Aktuell

Aktuelle Meldungen aus Burgbrohl.

kirmes now kKirmesplakatLiebe Mitbürgerinnen und Mitbürger aus Niederoberweiler, Burgbrohl und Oberlützingen, liebe Gäste,

am Freitag, 8. Juni 2018, ist es wieder soweit: Unsere traditionsreiche Kirmes in Weiler wird um 17.00 Uhr mit dem Fassanstich eröffnet!

Bis zum Montag, 11. Juni, können wir dann in Niederoberweiler mit unseren Gästen aus nah und fern am Kirmesplatz gemeinsam schöne Stunden verbringen und kräftig feiern. Die Kirmes ist für unseren Ort, unsere Heimat von großer Bedeutung. Ein solches Volksfest verbindet die Menschen, es führt Menschen unterschiedlicher Herkunft zusammen, es stiftet Frohsinn und Heiterkeit. Und wer noch keine gute Laune hat, der wird sie hier bekommen, da bin ich ganz sicher!

Zu diesem besonderen Jahreshöhepunkt möchte ich Sie im Namen der Gemeinde Burgbrohl herzlich einladen!

gilles 1 kBürgermeister Johannes Bell (l.), Beigeordnete Ute Durwish (mit Kater Simba) und (v. r.) Ortsbürgermeister Walter Schneider, die Beigeordneten Simone Schneider und Dirk Hansen gratulierten Tierarzt Manfred Gilles und Dr. Ute Gilles zur Ehrung. - WK -Zum 24. Mal Preis für besonderen Einsatz für den Tierschutz vergeben

Burgbrohl. Umweltministerin Ulrike Höfken hat am Dienstag, 13. März 2018, den Tierschutzpreis 2017 verliehen.

Drei Preisträger teilen sich die Auszeichnung: Tierarzt Markus Gilles aus Burgbrohl, der Verein Stadttaubenhilfe Koblenz/Neuwied e. V. sowie Waltraud Prokopeck aus Pirmasens. Der mit insgesamt 6.000,00 Euro dotierte Preis für besonderen Einsatz für den Tierschutz wurde bereits zum 24. Mal vergeben.

maifeiertag kSPD Vorsitzende Andrea Nahles, der Koblenzer SPD Bundestagsabgeordnete Detlef Pilger, und Burgbrohls Bürgermeister Walter Schneider gratulierten dem frischeingeführten Koblenzer Oberbürgermeister David Langner.Im Rahmen der Feierlichkeiten zum Tag der Arbeit am 1. Mai 2018 konnte Burgbrohls Bürgermeister Walter Schneider dem Koblenzer Oberbürgermeister David Langner herzlich zu seinem neuen Amt gratulieren. Für den ersten Bürger des Oberzentrums war die Teilnahme an den Kundgebungen zum Tag der Arbeit die erste Amtshandlung die er mit Bravour meisterte.

pdn 02 kAnkunft in BurgbrohlIm Rahmen des diesjährigen Freundschaftsbesuchs der Burgbrohler Partnergemeinde Poix du Nord vom 27. bis 29. April 2018 hatte sich Bürgermeister Jean Pierre Mazingue etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Mit drei Freunden vom Veloclub Poix du Nord machten sich die vier per Fahrrad auf die 407 km lange Strecke.Unterstützt wurde sie dabei von zwei Ehefrauen, welche die Begleitfahrzeuge lenkten.

poix du nord kBurgbrohls Ortsbürgermeister Walter Schneider bedankte sich, zusammen mit seinen Beigeordneten und im Beisein von VG Bürgermeister Johannes Bell, bei allen, die am Gelingen des Freundschaftstreffen ihren Anteil hatten.Vom 27. bis zum 29. April 2018 war die Burgbrohler Partnergemeinde Poix du Nord zu Gast in der größten Brohltalgemeinde. Angeführt wurde die französische Delegation von Valerie Gosselin, der Vorsitzenden der Jumelage, sowie dem Bürgermeister Jean Pierre Mazingue.

Zum Empfang der Gäste am Freitag im neueröffneten historischen Bahnhof von Burgbrohl konnte Ortsbürgermeister Walter Schneider Christine und Mario Dechent aus der Vulkanstraße und Margret Klages aus dem Beuner Weg begrüßen die zum ersten Mal bei dem Freundschaftstreffen mit dabei waren.

propstei diva k09. September 2018 | 17.00 Uhr | Propstei Buchholz

Am Sonntag, dem 9. September 2018 um 17.00 Uhr gastiert das Ensemble Diva Delight traditionsgemäß in der Propstei Buchholz. Und auch für 2018 erwartet die Besucher wieder ein überaus unterhaltsames Programm.

Eine amerikanische Opernsängerin im Rheinland zu sein ist nicht immer einfach. Niemand weiß das besser, als die eine der beiden Diven. Jedes Mal gibt es Zickenkrieg, wenn es um das Programm fürs nächste Jahr geht.

propstei cluedo kSaisonauftakt in den historischen Gemäuern am Freitag, 1. Juni 2018

Endlich geht die Konzertsaison in dem einzigartigen Ambiente der Propstei Buchholz wieder los! Die Musiker Jürgen Radermacher, Jeanette Latus und Natalia Kazakova gestalten diesmal einen musikalischen Abend ganz im Zeichen bekannter, deutscher Liedermacher.

gemverwaltung kOrtsbürgermeister Walter Schneider (r.) mit den Beigeordneten (v.l.n.r.) Dirk Hansen, Simone Schneider und Udo Rindsfüßer.Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
liebe Freunde und Festgäste,

am Sonntag, 6. Mai 2018, feiern wir in Burgbrohl nun schon zum 10. Mal unser "Internationales Familienfest".

Die Ortsgemeinde Burgbrohl freut sich, gemeinsam mit dem Organisationsteam im und rund um das "Haus der Kultur" wieder die ca. 35 verschiedenen Nationalitäten, für die Burgbrohl zur Heimat geworden ist, begrüßen zu dürfen. Neben den mannigfaltigen kulinarischen Genüssen, wird den Gästen diesmal ein kompakteres Programm geboten, bei dem auch die vielen guten Gespräche der Festbesucher nicht zu kurz kommen.

bauhof kIm Kreise der Kollegen Ferenc Svellai und Toni Grefrath verabschiedete Ortsbürgermeister Walter Schneider mit den Beigeordneten Simone Schneider und Dirk Hansen die beiden Neurentner Werner Müller (re.) und Ernst Prenger (li.).Zwei verdiente Mitarbeiter in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet

Nach 12 Jahren als Leiter des Burgbrohler Bauhofs, verabschiedete sich Werner Müller zum 31. Dezember 2017 in die wohlverdiente Rente.
Der gelernte Industrieelektriker war seit dem 1. April 2005 der verantwortliche Leiter des kommunalen Bauhofs, dem noch 4 weitere Mitarbeiter angehören.

Werner Müller war in einer Dienstzeit - neben den normalen Pflegearbeiten in der Gemeinde - auch mit der Organisation des Winterdienstes, der Überprüfung der elektrischen Geräte und dem Gebäudemanagement der gemeindeeigenen Immobilien beschäftigt. Ehrenamtlich entwickelte er außerdem den Vulkan- und Panoramaweg, den er auch weiterhin eigenverantwortlich pflegt.

ctf2018 250Mit dem Mountainbike durch den Vulkanpark Brohltal-Laacher See.

Start:

08. April 2018, 08.00 - 10.00 Uhr ab Grundschule Burgbrohl, Greimerstalweg 19, 56659 Burgbrohl

Je nach Kondition oder Erlebnishunger stehen Touren von 21, 41 oder 53 km zur Auswahl.
Für die BDR-Jahreswertung werden 1, 2 oder 3 Punkte vergeben.

Startgeld:

6,00 € (ermäßigt 4,00 € für Inhaber der BDR-Wertungskarte, Schüler und Jugendliche bis 18 Jahre frei)

Informationen:

René Schmitz
Zeibstraße 7
56656 Brohl-Lützing
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.rsf-brohltal.de

Download Flyer (PDF-Datei, ca. 1,4 MB)