schneider w 2016q k

Download Kirmesprogramm als PDF-Datei (ca. 1,8 MB)

Liebe Bürgerinnen und Bürger, verehrte Festgäste,

gerne lade ich Sie alle zu unserer traditionellen Kirmes vom 30. Juni bis zum 3. Juli 2017 nach Oberlützingen ein.

In diesem Jahr haben wir gemeinsam mit dem diesjährigen Ausrichter, den St Hubertus Schützen Oberlützingen, ein ganz neues Format für die Kirmes entwickelt, in dem der Schützensport, besonders am Kirmessonntag, im Vordergrund steht. Neben dem neuen Format gibt es mit dem Schützenplatz auch einen neuen Veranstaltungsort der Oberlützinger Kirmes.

Beginnen werden die Festlichkeiten am Freitag, 30. Juni 2017, um 18.00 Uhr mit der Eröffnung der Kirmes durch die Vertreter der Ortsgemeinde und des Ausrichters, den St. Hubertus Schützen Oberlützingen mit ihrem Vorsitzenden Heinz Pütz, sowie einem anschließenden Umtrunk.

Ab 19.00 Uhr wird dann die Schützenhalle einfach zu einer Disco umfunktioniert, denn dann beginnt die Mountain Dance Party, organisiert von der St. Martinsfeuer Bautruppe „Scheiterhaufen“. Der Eintritt zu der Disco beträgt 1 €.

Am Samstag beginnt das Kirmestreiben auf dem Schützenplatz ab 16.00 Uhr und ab 19.00 Uhr heizt dann Super DJ den hoffentlich zahlreichen Kirmesbesuchern richtig ein.

In den Kirmessonntag starten wir ab 10.00 Uhr mit einem zünftigen Frühschoppen. Ab 14.00 Uhr steht dann der Schießsport im Vordergrund, wenn die Schützen das 1. Oberlützinger Mannschaftsschießen austragen. Bei diesem Mannschaftsschießen bilden 4 Personen ein Team, das mit einem Kleinkalibergewehr auf 5 cm große Ziele anlegt. Für die Gewinner geht es dabei um attraktive Preise.

Die Blasmusik der Musikvereinigung Burgbrohl steht ab 15.00 Uhr bei einem Platzkonzert auf dem Schützenplatz im Mittelpunkt. Musiker, Ausrichter und Veranstalter freuen sich - wie auch an allen anderen Tagen - über zahlreiche Besucher.

Am Kirmesmontag, 3. Juli, klingt dann die erste Kirmes am Schützenplatz von 16.00 Uhr an bei einem zünftigen Dämmerschoppen aus.

Für unsere kleinen Kirmesbesucher gibt es - neben einer Hüpfburg - an allen Tagen Zuckerwatte und Popcorn bis zum Abwinken. Bei hoffentlich gutem Wetter, ist somit für jeden Besucher mit Sicherheit das Richtige geboten, um dieses für die Dorfgemeinschaft enorm wichtige Fest mit der ganzen Familie nach Herzenslust zu genießen.

Helfen Sie mit, den Fortbestand der Kirmes auch für die kommenden Generationen sicherzustellen, und besuchen Sie die erste Kirmes am Schützenplatz.

 

Herzlichst ihr
Walter Schneider (Ortsbürgermeister)