kirmes now kLiebe Mitbürgerinnen und Mitbürger aus Niederoberweiler, Burgbrohl und Oberlützingen, liebe Gäste,

am Freitag, 8. Juni 2018, ist es wieder soweit: Unsere traditionsreiche Kirmes in Weiler wird um 17.00 Uhr mit dem Fassanstich eröffnet!

Bis zum Montag, 11. Juni, können wir dann in Niederoberweiler mit unseren Gästen aus nah und fern am Kirmesplatz gemeinsam schöne Stunden verbringen und kräftig feiern. Die Kirmes ist für unseren Ort, unsere Heimat von großer Bedeutung. Ein solches Volksfest verbindet die Menschen, es führt Menschen unterschiedlicher Herkunft zusammen, es stiftet Frohsinn und Heiterkeit. Und wer noch keine gute Laune hat, der wird sie hier bekommen, da bin ich ganz sicher!

Zu diesem besonderen Jahreshöhepunkt möchte ich Sie im Namen der Gemeinde Burgbrohl herzlich einladen!

Auch in diesem Jahr haben sich die Ortsgemeinde, die Kirmesfreunde und der Katholische Junggesellenverein viel für das bunte Kirmestreiben einfallen lassen. Ein abwechslungsreiches Programm erwartet die Besucher.

Am Kirmesfreitag beginnt die Kirmes mit dem traditionellen Fassanstich durch die Vertreter der Vereine und der Ortsgemeinde Burgbrohl. Daran schließt sich ein „Feierabend Kegeln“ für Firmen, Ortsvereine und Gruppen aller Art an. Und dazu passend können Sie ein frischgezapftes Bier vom Fass am Getränkestand der Kirmesfreunde oder einen Longdrink am Stand des Junggesellenvereins genießen.

Der Kirmessamstag beginnt, wie in den letzten Jahren auch, ab 15.00 Uhr mit dem bunten Kirmestreiben auf dem Kirmesplatz in Weiler. Dabei können sich die jungen Kirmesbesucher auf dem Karussell der Familie Maria und Wolfgang Doussier im Kreise drehen, an der Schieß- sowie der Pfeilwurfbude ihre Treffsicherheit unter Beweis stellen oder beim Entenangeln ihr Glück versuchen. Und wem das alles zu anstrengend ist, der kann sich bei Zuckerwatte und gebrannten Mandeln an der Süßigkeitenbude verwöhnen lassen. Um 16.00 Uhr beginnt dann die 6. Brohltal- Freiluftkegelmeisterschaft bei der die „Holzfäller“ versuchen werden ihren Titel zu verteidigen.

Ab 18.00 Uhr wird der Kirmesplatz zur Open Air Arena. Denn Skybag bringt die Kirmesgäste mit ihrer Tanzmucke auf Touren. Der Eintritt zum Open Air Konzert ist natürlich frei.
Zeitgleich mit dem Open Air Rockkonzert öffnet der Getränkestand des Katholischen Junggesellenvereins und ebenfalls ab 18.00 Uhr werden von der Ortsgemeinde Freifahrten für die Kinder angeboten. Um 19.00 Uhr findet als letzter offizieller Programmpunkt am Samstag die Siegerehrung der 6. Brohltal- Freiluft Kegelmeisterschaft statt. Danach geht es bis um 24.00 Uhr mit rockigen Hits von Skybag weiter.

Nach dem Anschießen der Kirmes um 7.00 Uhr durch Jörg Seul und seine Kollegen, startet der Kirmessonntag um 9.30 Uhr mit dem Höhepunkt jeder Kirmes, dem Festgottesdienst unseres Patronatsfestes in unserer Filialkirche St. Vitus. Nach dem hoffentlich sehr gut besuchten Festgottesdienst und der anschließenden Kranzniederlegung am Ehrenmal, geht es mit dem Festumzug bis zum Kirmesplatz. Dort beginnt ab 10.30 Uhr der traditionelle Kirmes Frühschoppen, der, wie der Festumzug auch, vom Musikverein Burgbrohl musikalisch gestaltet wird. Ab 11.00 Uhr kommen die Kegelfreunde beim traditionellen Einzelkegeln „3 Wurf in die Vollen“ wieder auf ihre Kosten, wobei sich von 15.00 bis 16:00 Uhr die Kinder beim Freikegeln austoben können.

Es freut mich persönlich sehr, dass auch in diesem Jahr am Kirmessonntag, der Jungesellenverein wieder das traditionelle Pulvergeld sammelt. Dabei werden die Mitglieder des Vereins in ganz Niederoberweiler von Haus zu Haus gehend um eine kleine Spende bitten. Unterstützen Sie bitte diese alte Tradition mit einer kleinen Geldspende oder einem Gläschen Hochprozentigem oder mit beidem.

Am traditionellen Kirmessonntag kommen die hoffentlich zahlreichen erwachsenen Besucher bei Softdrinks oder Frichgezapftem am Getränkestand der Kirmesfreunde auf ihre Kosten, während sich die kleinen Besucher beim bunten Kirmestreiben austoben können.

Am Kirmesmontag, 11.Juni, klingt dann unsere Kirmes in Niederoberweiler mit dem bunten Kirmestreiben ab 15.00 Uhr und einem anschließenden Dämmerschoppen rund um den Kirmesplatz aus. Wobei von 15.00 bis um 20.00 Uhr nochmals ein Einzelkegeln mit „3 Wurf in die Vollen“ durchgeführt wird und die Ortsgemeinde Burgbrohl um 16.00 Uhr nochmals Freifahrten für die Kinder anbietet.

Mein Dank gilt, stellvertretend für alle, bereits im Voraus den Helfern der Kirmesfreunde der Alten Herren, dem Katholischen Junggesellenverein, dem Musikverein Burgbrohl und den Mitarbeitern des kommunalen Bauhofs, ohne deren Unterstützung die Kirmes von der Ortsgemeinde als Veranstalter nicht durchführbar wäre.
Zum Abschluss bleibt mir nur noch die Hoffnung auf sonniges Kirmeswetter und die Bitte an die Bürger aus Weiler, anlässlich der Kirmes die Häuser mit den Ortsfahnen zu schmücken und durch reichlichen Besuch zu einem gelungenen Fest beizutragen.

Nehmen Sie sich eine Auszeit vom Alltag und verbringen Sie unbeschwerte und gesellige Kirmestage mit Ihrer Familie, Freunden, Bekannten oder Kollegen am Kirmesplatz.

Viel Spaß auf unserer Kirmes!

Ihr Walter Schneider